Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Stadt Neu-Anspach | Imagebroschüre - Erneuerbare Energie

23Erneuerbare Energie Wirtschaft Photovoltaik- Freiflächen­anlagen und Bürgersonnenkraftwerke Als interkommunales Projekt mit Vorzeigecharakter haben die Städ- te Neu-Anspach und Usingen den Euskirchener Solarspezialisten „F&S solar“ ausgewählt, der drei Frei- land-Photovoltaikanlagen realisiert hat. Die Anlagen können zusammen über 1700 Haushalte mit Ökostrom versorgen. Auf dem Gelände der Erdfunkstelle ist damit die größte Photovoltaikan- lage im Hochtaunuskreis ans Netz gegangen. In Neu-Anspach sind im Norden 10.373 Photovoltaikmodule installiert, wodurch jährlich knapp 2,4 Millionen Kilowatt-Stunden Strom erzeugt werden. Das erspart der Umwelt 1.632 Tonnen Kohlendi- oxid und reicht für 676 Haushalte. Für den dritten Park, der sich im Sü- den des Geländes auf Usinger und Neu-Anspacher Gemarkung beider Städte befindet, wurden weitere 6900 Module aufgestellt. Dadurch werden mehr als 1.200 Ton- nen Kohlendioxid eingespart, der er- zeugte Strom von jährlich über 1.700 Kilowattstunden kann weitere 511 Haushalte mit Ökostrom versorgen. Weiter gibt es Bürgersonnenkraft- werkeaufdemGeländedesDeponie- parks Brandholz, die ausschließlich durch Familien finanziert wurden. Diese Familien zeigen, dass sich um- weltfreundliche Energieerzeugung nicht nur rechnet, sondern jeder sei- nen Teil dazu beitragen kann. Errichtetes Netzwerk Durch Workshops, Vorträge und Se- minare entstand ein Netzwerk im Großraum Neu-Anspach, das sich komplexen Projekten der erneuer- baren Energie, aber gleichermaßen auch der Beratung im privaten Be- reich annimmt.

Seitenübersicht